Energieeffizienz und optimale Wärmedämmung

Energieeffiziente und gut gedämmte Neubauten besitzen nicht nur ein besonders angenehmes Raumklima, sondern zahlen sich für Eigentümer und Mieter auch aus. Diesen Vorteil bietet wohntraum: Möglich wird dies durch gute Dämmung und Isolierung sowie die Fußbodenheizung, die über Fernwärme mit einem hohen regenerativen Energieanteil gespeist wird.

Entscheidend ist dabei die Frage, wie viel Energie erforderlich ist, um Wärme zu erzeugen, da sich diese Werte in den Nebenkosten niederschlagen. Je mehr regenerative Energie hier zum Einsatz kommt und je mehr bereits durch Dämmung und Isolierung vorgesorgt wird, desto besser unterm Strich die Bilanz. wohntraum liegt hier mit einem KfW-Standard 55 bei rund der Hälfte eines vergleichbaren Neubaus. Und das rechnet sich.

Wohnräume mit einem KfW-Standard 55 werden nach der Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV 2009) voraussichtlich noch bis Mitte 2014 oder länger gefördert – so lange bis die Nachfolgeverordnung gültig wird.